Adidas Adipower 2 Gewichtheberschuh Review

Adidas Adipower 2 Review
Eric Hinzpeter
Folge mir

Die ersten Adidas Adipower sind wohl die legendärsten Gewichtheberschuhe überhaupt. Selbst heute werden stark genutzte Modelle für einige hundert Euro auf eBay gehandelt. Ob der Adipower 2 in die Fußstapfen treten kann und sich der Schuh für Powerlifting eignet, das erfahrt ihr hier!

Der Absatz oder Keil

Die Höhe des Absatzes des Adipower 2 beträgt 2 cm. Mit der Absatzhöhe ist damit der Abstand zwischen deinen Zehen und deiner Ferse gemeint.

Im Vergleich zu normalen Fitness Schuhen ist das schon ein ziemlich großer Unterschied, erlaubt es aber in eine tiefe Kniebeuge zu kommen. Auch wenn deine Mobilität in den Fußgelenken fehlt.

Wie bei vielen anderen Gewichtheberschuhen der oberen Preisklasse ist der Absatzkeil aus TPU (Thermoplastisches Polyurethan) – das ist ein hartes Stück Plastik.

Dadurch wird die Kraft direkt in den Boden übertragen, der Schuh gibt nicht nach. Bei Schuhen wie zum Beispiel Laufschuhen, federt die Sohle die Kraft nämlich ab, indem sie sich zusammendrückt.

Das wollen wir bei Kniebeugen natürlich nicht!

Adidas Adipower 2 Rückansicht Absatz und Keil

Die Sohle

Wer unsere Review zum Nike Romaleos 3 XD gelesen hat, wird hier den ersten Unterschied feststellen.

Die Sohle ist zwar auch aus Gummi wie beim Schuh von Nike, fühlt sich aber um einiges griffiger an. Der Adidas Adipower 2 hat ein Noppenprofil, was zusätzlichen Halt geben soll.

Adidas Adipower 2 Sohle

Ein ganz nettes Feature sind die unterschiedlichen Profile der Sohle. Vorne und hinten ist das Profil eher wie das Knurling einer Langhantel, in der Mitte sind die Noppen flach. Das bringt nochmal mehr Grip!

Ebenfalls steht die Sohle am Rand etwas über, wenn auch weniger als beim Romaleos. Die überstehende Sohle soll für mehr Halt zur Seite hin sorgen.

So kippt man in der Kniebeuge nicht so leicht um, auch wenn die Kraft mal in die falsche Richtung geht.

Adidas Adipower 2 Seitenansicht Flexibilität

Insgesamt macht die Sohle einen etwas dünnen Eindruck. Insbesondere am vorderen Ende ist der Schuh flexibler als vergleichbare Modelle von Nike oder Reebok.

Wer also schnell nach vorne kippt bei einer Kniebeuge, wird hier wenig Widerstand finden, der Stabilität bietet.

Für Powerlifting ist die Flexibilität also eher hinderlich.

Die Einlagen

Adidas Adipower 2 Einlagen

Der Adidas Adipower 2 kommt mit einer dünnen und flexiblen Einlage daher. Zwar gibt es an den Seiten der Einlagen eine Erhöhung, unterstützend wirkt diese aber nicht.

Um wieder den Vergleich zum Nike Romaleos 2 und 3 zu ziehen: dieser kommt mit 2 verschiedenen Einlagen. 

Selbst die weichere Einlage bietet eine kleine Unterstützung.

Auch die Auflagefläche der Einlage ist flach, so dass deine Fußwölbung nicht zusätzlich unterstützt wird.

Ist das schlimm? 

Nicht wirklich, denn der Keil des Adidas Adipower 2 hat in der Fußinnenseite eine Verstärkung und Erhebung, die dein Fußbett stützt. Zusätzlicher Halt durch die Einlage wäre zwar schön gewesen, aber ist im Endeffekt nicht zwingend notwendig.

Passform eher für schmale Füße

Der Adidas Adipower 2 ist für schmale Füße gut geeignet. Insbesondere am Fußballen läuft der Schuh schon relativ eng zu. 

Durch das sehr flexible Obermaterial (dazu später mehr) ist der Schuh aber auch eng anliegend angenehm zu tragen.

Athleten die mit breiten Schuhen wie den Nike Romaleos 2 nicht klar kommen, sind mit dem Adidas Adipower 2, was den Tragekomfort angeht, gut beraten.

Adipower 2 Schnürung

Die Schuhe fallen ca. eine Schuhgröße zu klein aus. Normalerweise trage ich Schuhgröße 44, mir ist die Schuhgröße 44 1/2 EU (entspricht 10.5 US) etwas zu klein. Besser wäre also eine Größe 45 oder sogar 45 1/2 für mich

Dabei beträgt meine Fußlänge ca. 27,3 cmAm breitesten Punkt des Ballens ist mein Fuß in der Luft 9,6 cm breit, beim Auftreten 11,5 cm. 

Adipower 2 Ferse

Das Ende des Innenschuhs läuft sehr spitz und v-förmig zu und umschließt den Fuß sehr gut.

Die Ferse ist im unteren Teil zusätzlich verstärkt, so dass ihr dort einen sehr festen Halt habt. Das Material rundherum ist ausreichend dick und polstert gut.

Das Oberteil des Adidas Adipower 2

Kommen wir jetzt zum Oberteil des Powerlifting Schuhs und damit zu meinem größten Kritikpunkt am Adidas Adipower 2.

Das Außenmaterial

Lasst mich erstmal das positive am Adidas Adipower 2 nennen: er ist sehr atmungsaktiv und in der richtigen Größe angenehm zu tragen. Außerdem kommt er komplett ohne Leder aus und ist somit für Veganer geeignet.

Aber worauf kommt es bei einem Gewichtheberschuh neben dem Keil für Mobilität an? Auf Stabilität!

Und leider bietet der Adidas Adipower 2 recht wenig davon. Das sehr flexible Außenmaterial ist nämlich genau das – flexibel.

Im Schuh selber merkt man, dass bei einer Seitwärtsbewegung kaum etwas dagegen hält. Man kann sogar wie beim deutlich günstigeren Modell dem Adidas Powerlift 4 zur Seite hin rutschen.

Wer sich aber von festeren Schuhen wie den Nike Romaleos eingeengt fühlt, der ist mit dem Adidas Adipower 2 gut beraten.

Die Schnürung und der Klettverschluss

Die Schnürung ist beim Adidas Adipower 2 gut gelungen. Insgesamt 6 Schnürlöcher halten deinen Fuß fest im Schuh.

Das letzte Loch sitzt dabei etwas unterhalb des 5. Lochs und wickelt den Schuh sozusagen noch einmal fester um dein Fußgelenk. Dafür verzichtet Adidas auf ein ausgeklügeltes Schnürsystem wie es beim Nike Romaleos 3 XD zum Einsatz kommt.

Hier musst du einfach selber schauen, was dir an deinem Fuß besser gefällt. Tendenziell hat der Nike Romaleos 3 XD dennoch das festere Feeling.

Adipower 2 Schnürung

Der Schuh hat einen breiten Kletterschluss, der durch eine relativ kleine Rolle geführt wird. Dafür sitzt der Verschluss sehr mittig und gefühlt an der richtigen Stelle.

Zusammen mit der Position der Schnürlöcher ergibt es ein sehr stimmiges Schnürsystem. 

Und noch was positives: der Adidas Adipower 2 hat kein Boa-Schnürsystem. Wer es nicht mehr kennt: das war in den Vorgängermodellen ein System, welches über einen Drehverschluss zugezogen wurde.

Und es ist gut, dass die Boa sich verzogen hat.

Adipower 2 hinten kantig

Ganz traditionell kommt der Adipower 2 noch mit einer Schlaufe an der Rückseite daher, welche beim Einstieg in den Schuh hilft.

An der Schuhlasche an der Vorderseite solltet ihr nicht zu sehr ziehen.

Die ist sehr dünn geraten, und könnte bei stärkerer Beanspruchung reissen. 

So ähnlich wie es beim Nike Romaleos 3 bei vielen Athleten der Fall war. Dort kam es öfters mal nach wenigen Wochen zu abgerissenen Vorderlaschen.

Die Verarbeitung und Gesamteindruck

Schauen wir uns also den Gesamteindruck an, den wir vom Adidas Adipower 2 gewinnen konnte. Hält er dem Gym Alltag eines Powerlifters stand?

Die Verarbeitung des Schuhs ist durchweg sauber. Alle Nähte sind ordentlich und es gab keine Klebereste.

Die Schnürsenkel und der Klettverschluss machen ebenfalls einen soliden Eindruck. Einzig die Rolle, durch die der Klettverschluss läuft, könnte zu einer Schwachstelle werden.

Wie vorher schon erwähnt, ist die Schuhlasche etwas dünn geraten, und könnte bei stärkerem Ziehen reißen. Also Vorsicht, benutzt lieber die Schlaufe an der Ferse um in die Schuhe zu kommen.

Die Schuhsohle ist durchgängig solide und sehr rutschfest. Durch das gummiartigere Material und das Noppenprofil gibt der Schuh auch auf glatten Oberflächen ordentlich halt.

Adidas Adipower 2 Rückansicht schräg

Das Gewicht

Insgesamt macht Adipower 2 Schuh einen sehr robusten Eindruck und bringt mit Wettkampfeinlage in der Größe 44.5 EU ein Gewicht von 497 g auf die Waage. Im Vergleich dazu: der Nike Romaleos 2 wiegt mit Einlage stolze 615 g, der Romaleos 3 XD hingegen nur 453 g.

Das Aussehen

Dein Style auf der Plattform ist entscheidend. Wie sonst sollst du deine Wettkampf-Fotos auf Instagram teilen? Also schauen wir mal, was der Adidas Adipower 2 in Sachen Aussehen hergibt.

In Punkto Farbkombinationen gibt es hier eine große Auswahl:

  • Weiß
  • Schwarz
  • Grau mit türkisem Keil und Sohle
  • Rosa
  • Marineblau mit orangefarbenem Keil und Fersenschlaufe

Der aufmerksame Leser wird auf den Fotos schon etwas entdeckt haben – und es ist kein Farbfehler der Kamera. 

Was auch immer Adidas sich dabei gedacht hat, neon-gelbe Elemente in einen lichtdurchlässigen weißen Schuh zu bauen – ich weiß es nicht.

Egal wie das Licht scheint, du wirst bei den weißen Adipower 2 immer einen gelbstich haben.

Adidas Adipower 2 Frontansicht

Das Preis-Leistungsverhältnis

Lohnt sich der Kauf des Adidas Adipower 2?

Der reguläre Ladenpreis des Adipower 2 ist 199,99 € – aber nicht einmal Adidas bietet den Schuh noch zu diesem Preis an.

Vielmehr bewegt der Schuh sich preislich zwischen 120 € und 170 € – je nach Farbe und Angebot.

Ist das zu viel?

Für Leute die einen stabilen Schuh suchen: Ja.

Denn der Schuh ist einfach zu flexibel und bietet die seitlich kaum einen festen Stand. Einzig der Keil und die sehr rutschfeste Sohle sprechen für den Schuh.

Wenn du dich in festeren Schuhen aber unwohl fühlst und du gerne einen atmungsaktiven Schuh haben möchtest, dann ist der Adidas Adipower 2 für dich geeignet.

Vielleicht findest du den Style aber auch so überzeugend.

Ansonsten sei dir der Adidas Power Perfect 2 ans Herz gelegt. Dieser Schuh ist günstiger und ein gelungener Mix aus Flexibilität und Stabilität.

Das Fazit

Für Powerlifter ist der Adidas Adipower 2 unserer Meinung nach nicht 100% zu empfehlen.

Der Keil des Schuhs ist aus stabilem TPU und gibt bei schweren Kniebeugen nicht nach.

Die Sohle ist außerdem sehr rutschfest und bietet dir auf glatten Oberflächen enormen Halt.

Die Ferse ist verstärkt und umschließt deinen Fuß sehr gut. Auch die Schnürung ist mit 6 Löchern und dem Klettverschluss gut gelungen.

Die Einlage des Adipower 2 bietet dir kaum Unterstützung und ist sehr flexibel.

Das Obermaterial umschließt zwar deinen Fuß angenehm und ist atmungsaktiv, dafür aber auch sehr dünn. Das gibt dir wenig Halt, insbesondere in die seitliche Richtung.

Die Verarbeitung ist sehr gut und lässt keine Wünsche offen.

Habt ihr noch Fragen zum Adidas Adipower 2? Wir würden auch echt gerne mal Feedback lesen zu unseren Reviews. Also los, hab dich nicht so. Schreib was nettes in den Kommentaren!

2 Gedanken zu „Adidas Adipower 2 Gewichtheberschuh Review“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.